Sprungziele
Inhalt

Kommunales Kino

Die Filme werden gemeinsam mit dem Kommunalen Kino in Rendsburg (Filmtheater Schauburg) fachlich und organisatorisch ausgewählt.
Aktuelle Arthousefilme sowie Vorstellungen und Rezessionen in Fachzeitschriften wie Film Dienst und epd Film werden bei der Auswahl der Filme herangezogen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Kommunalen Kino liegen in der Vorführung von Dokumentar- und Avantgarde-Filmen, themenorientierten Filmen, Filmen zu aktuellen Ereignissen, Filmreihen für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger, spezielle Kinder-, Jugend- und Seniorenfilme, Nachwuchsfilmen, Filmen mit regionalem Bezug und Frauenfilmen. 

Durch die Programmgestaltung erhält das interessierte Publikum die Möglichkeit, Film nicht nur als Instrument der Unterhaltungsindustrie zu sehen, sondern als künstlerisches Medium zu begreifen. 

Der Kartenverkauf beginnt 30 Minuten vor Filmbeginn im Tresenraum.

Hinweis: Mit Wirkung vom 20.11.2021 gilt für den Besuch im HAUS (inkl. Kino) die 2G-Regel: Besucher*innen müssen zum Betreten des Innenbereichs einen Impf- oder Genesenennachweis erbringen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder unter 7 Jahren. Von Schüler*innen unter 18 Jahren benötigen wir eine Testbescheinigung, aus der hervorgeht, dass sie in der Schule zwei Mal die Woche getestet werden. Ohne diese Voraussetzungen ist ein Besuch im HAUS nicht möglich.

nach oben zurück