Seiteninhalt


Gelobt sei Gott

F, B 2019 | Drama | Francois Ozon | ab 6 Jahre | 2 Std. 18 Min. Alexandre Guérin (Melvil Poupaud) lebt mitsamt Frau und Kindern in Lyon. Mit den tragischen Ereignissen aus seiner Kindheit hat er soweit abgeschlossen - bis er eines Tages erfährt, dass eben jener Priester, der ihn zu seiner Pfadfinderzeit missbraucht hat, Jahrzehnte später immer noch mit Kindern arbeitet und so billigend in Kauf genommen wird, dass er sich weiterhin an seinen Schützlingen vergeht.

15.11.2019
19:00 Uhr
Kinosaal
Das Haus »
Jugend-, Kultur- und Medienwerkstatt und Kommunales Kino
Reeperbahn 28
24340 Eckernförde
Telefon: 04351 7125-77
Fax: 04351 7125-78
E-Mail oder Kontaktformular
2,50 € ermäßigt / 3,00 € normal

Also beschließt Alexandre, sein Schweigen zu brechen und sich für die Sicherheit der unschuldigen Kinder einzusetzen. Er schließt sich mit François (Denis Ménochet) und Emmanuel (Swann Arlaud) zusammen, die ähnliche Erfahrungen wie er selbst machten und das Treiben des Priesters ebenfalls nicht weiter hinnehmen wollen. Gemeinsam treten sie für die potentiellen Missbrauchsopfer ein, die es aufgrund von Angst und Scham meist nicht aus eigener Kraft schaffen, sich den Fängen ihrer Peiniger zu entziehen.

 

Hier TRAILER  ansehen

Weitersagen auf